Valentinskarte – Post für Dich!
16. Januar 2019
Übernommene Artikel aus dem Herbst-/Winterkatalog 2018
18. Januar 2019

Grußkarte in Leder-Optik

Blogeintrag teilen …
Pin on Pinterest
Pinterest
0Share on Facebook
Facebook
0

Seit OnStage im November nehme ich mir vor, diese Technik mal auszuprobieren, um diesen Leder-Effekt hinzubekommen. Das war entweder ein Tipp von Shelli Gardner, die damals vor 30 Jahren Stampin`Up! zusammen mit ihrer Schwester in den USA gegründet hat oder von ihrer Tochter Sara Douglass, die die Führung des Unternehmens seit einigen Jahren übernommen hat. Ich weiß es nicht mehr genau, aber die Idee fand ich toll! Und ob sie auch von dem “Zerknittern” gesprochen hat oder ob das mein Einfall war, weiß ich auch nicht mehr. 😉 Aber letztlich ist das ja auch egal, denn auf das Ergebnis kommt es an, oder?!

 

Als meine Tochter gerade hier vorbeikam und mir beim Schreiben über die Schulter schaute, fragte sie mich, wie ich das mit dem Leder hinbekommen hätte. Also scheint es funktioniert zu haben. 😉

 

 

Die Schreibmaschine ist aus dem Stempelset “You`re the Best” aus dem Jahreskatalog, was ich ziemlich lange übersehen habe, bis es einmal im Angebot war und seitdem benutze ich es regelmäßig. Zugegeben braucht man nicht ständig diese Schreibmaschine, aber schön ist sie trotzdem UND: wenn man sie mal braucht, hat man sie. Ganz einfach! Und in rosa ist sie besonders schön! *hihi


 

Der Spruch auf dem Blatt in der Schreibmaschine stammt aus dem Set “Elefantastisch” und der obere Spruch aus einem der GRATIS-Sets “Augenblicke der Freundschaft” während der Sale-A-Bration 2019.

 

 

Die Herzerl habe ich per Hand ausgeschnitten. Die Schreibmaschine übrigens auch. Ging aber trotzdem recht flott.

 

Ach ja, der Leder-Effekt… Wie habe ich den gemacht?

Du nimmst ein Blatt Savanne in der Größe, die Du brauchst und “färbst” es mit dem Versamark-Stempelkissen direkt komplett ein. Dann streust Du Embossingpulver klar darüber, schüttelst alles überschüssige ab und erhitzt das Ganze mit dem Erhitzungsgerät. Dafür benötigt Du übrigens vorher keinen Embossing-Buddy, denn das Pulver soll ja überall haften. Anschließend habe ich das Papier in der Hand zerknüddelt und wieder auseinander gefaltet. Aufkleben. Fertig.

So, und nun wünsche ich Dir einen schönen Nachmittag!

Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletteranmeldung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Aufnhame in den Newsletter elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an E-Mail info@stempelfantasie.de widerrufen.