Süsses Baby – Karte zur Geburt
6. Juli 2018
Blumige Gastgeschenke in knalligen Farben
13. Juli 2018

Danke-Karte in Schönschrift

Blogeintrag teilen …
Pin on Pinterest
Pinterest
25Share on Facebook
Facebook
0

Es wurde ja schon mehrfach festgestellt, dass der Juli der neue Dezember ist, zumindest was die Termine angeht… 😉

Kann ich nur bestätigen. Elternabende, Abschiedsfeiern, Sommerfeste, etc. Ich mache mir gerade eine Liste, wem ich was zum Abschied schenken möchte und was ich alles noch besorgen muss. Bei uns steht dieses Jahr der Abschied vom Schulkindergarten, von der Klassenlehrerin und von zwei Musikschullehrern an. Da bedarf es schon noch der ein oder anderen Dankeskarte.

Also, ran an die Arbeit!  Diese Karte ist mir die Tage vom Tisch gehüpft.

Da ich ja ein großer Fan von Schwarz-weiß und Rosa- und Pinktönen bin (muss ich eigentlich nicht wirklich erwähnen, oder? 😉 ), war die Karte für mich genau richtig.

 

Die einzige Art und Weise, in weiß ein tolles Farbergebnis auf schwarzem Papier zu bekommen, ist meiner Meinung nach das Embossen. Das heißt, Du stempelst mit Vermark, einer durchsichtigen, dickflüssigen (Wasserzeichen-)Tinte und streust dann Embossing-Pulver darüber. Dann klopfst Du das Ganze kräftig ab und das Pulver haftet nur da, wo Du gestempelt hast. Dann erhitzt Du das aufgetragene Pulver mit einem Erhitzungsgerät (das ist eine Art Fön, aber heißer und mit weniger Luft, da sonst das Pulver weggeblasen wird – siehe unten in der Materialliste) und lässt es kurz abkühlen. Das Pulver schmilzt und verbindet sich zu einem schönen, satten Ton, der leicht glänzt und erhaben ist. Das Embossing-Pulver gibt es in Gold, Silber, Kupfer, Klarlack, Schwarz und Weiß und den neuen InColors 2018-2020. Ein toller WOW-Effekt! Im Foto unten kannst Du das Ergebnis noch mal genau sehen. Ganz toll sind auch die oben genannten Metallic-Töne. Damit das Pulver auch tatsächlich nur da haftet, wo es soll, gibt es den Embossing-Buddy, ein mit pulvriger Substanz gefülltes Säckchen, mit dem Du vor dem Stempeln über das Papier reibst. Dies verhindert, dass überschüssiges Pulver hängen bleibt. Sehr zu empfehlen!

 

Und ein paar Glitzersteinchen dürfen natürlich auch nicht fehlen. 😉

 

Diese Produkte von Stampin`Up! habe ich benutzt:

 

Die Rafting-Tour war übrigens traumhaft. Den Kindern hat es auch gut gefallen. Zum Schluss war dann noch kurzes Baden im Lech mit Schwimmwesten angesagt. Hat wirklich was Meditatives, immer im gleichen Rhythmus das Paddel zu schwingen und durch die stille Natur zu fahren, fernab von Autos, Lärm und Hektik. Nur das Lechwehr runter und bei einigen Stromschnellen wurde es dann lauter und aufregender! Das werde ich definitiv mal wieder machen!

So, nun wünsche ich Dir einen schönen Tag!

Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Newsletteranmeldung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Aufnhame in den Newsletter elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an E-Mail info@stempelfantasie.de widerrufen.