PaStello BlogHop – Osterkarten-Kollektion in Craft und Schwarz-weiß
8. März 2021
Kleine Schubladen-Box mit Ostereier-Einlage
14. März 2021

Take-Away-Box im Schmetterlings-Look – mit Video-Tutorial

Wieder mal eine neue Verpackung entdeckt: die Take-Away-Box! Mega schön, oder? 😍

Inspiriert hat mich dabei die liebe Heidi Smith von Flutterbyheidi. Die englische Anleitung für die Grundbox findest Du auf ihrem Blog. 🥰

Eine deutsche Bastelanleitung habe ich auch gemacht. Die findest Du weiter unten.

Ich habe mich entschieden, die Box selbst mit Farbkarton zu basteln und dann mit dem wunderschönen Designerpapier “Schmettlingsschmuck” zu bekleben und oben mit einer “Transportschlaufe” zu versehen.

 

Die Größe des Designerpapier ist

8,5cm x 5,5cm (4x) – am unteren Rand rechts und links jeweils 1cm markieren und von dort bis zur gleichseitigen oberen Ecke abschneiden

5,5cm x 5,5cm (2x) – einmal für den Deckel oben und einmal für die untere Seite des Deckels, um die Reste des Bandes darunter zu verstecken

 

 

Hier kommt die Anleitung:

 

Wie gefällt Dir die Box?

Ich bin ganz begeistert von dem wunderschönen Designerpapier. Die ganze Produktreihe “Flügel voller Fantasie” ist zauberhaft mit den Schmetterlingen. So richtig Frühling! ❤️

Die Produktreihe ist seit 2. März bis zum 3. Mai erhältlich! Mehr Infos findest Du hier.

Liebe Grüße

 

 

4 Comments

  1. Laura sagt:

    Liebe Brigitte,

    vielen lieben Dank, dass Du für diese Box auch ein Video-Tutorial erstellt hast!! Ja, die eine Ecke, an der man die Box zusammenklebt, ist echt tricky und ich bin noch nicht wirklich glücklich damit. Mal schauen, vielleicht fällt mir da noch was ein.
    Aber ich habe eine andere Frage an Dich: Welche Handstanze hast Du für das Loch für die “Transportschlaufe” benutzt?? Ich komme mit keiner meiner Handstanzen bis in die Mitte des Deckels. Oder gibt es da einen Trick?

    Liebe Grüße
    Laura

    • Brigitte sagt:

      Liebe Laura,
      ja, an der Ecke habe ich auch viel rumprobiert. Die für mich beste Variante ist auf jeden Fall das doppelseitige Klebeband, um möglichst viel Fläche zu kleben.
      Das Loch habe ich mit der alten Handstanze für kleine Löcher gemacht, die es mal bei SU gab. Eine Art Lochzange. Mit einem Crop-a-dile kannst Du es auch machen.
      Liebe Grüße
      Brigitte

  2. Laura sagt:

    Hallo Brigitte!
    Hm … also mit meiner Crop-a-dile von We R Memory Keepers komme ich nicht in die Mitte, welche bei 3 cm liegt. Oder ist Dein Deckel kleiner? Ich hab bei meiner Box die Maße 6 x 6 cm. Meine Handstanzen/Lochzangen von Fiskars reichen auch nicht bis 3 cm.
    Ich bin schon die ganze Zeit am Grübeln, wie ich das mit dem Loch in der Mitte am charmantesten lösen könnte. Irgendeine Idee?
    Würde mich sehr über Tipps von Dir freuen.
    Viele Grüße
    Laura

    • Brigitte sagt:

      Dann würde ich es mit einem Lochwerkzeug, wie zum Beispiel einer Prickelnadel versuchen. Ich verwende wie gesagt die „alten“ Lochzangen von SU und damit geht es wunderbar.
      Ich hoffe, Du kommst klar!

      Liebe Grüße
      Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletteranmeldung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Aufnhame in den Newsletter elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an E-Mail info@stempelfantasie.de widerrufen.