PaStello BlogHop – einfache Weihnachtskarte voller Tannenbäume
7. Dezember 2020
Neuer Farbkarton Grundweiß – Flüsterweiß-Produkte laufen aus!
11. Dezember 2020

Meine Lieblings-Weihnachtskarte in diesem Jahr: Häuschenkarte

Darf ich vorstellen: diese Karte habe ich jetzt mal spontan zu meiner Lieblings-Weihnachtskarte in diesem Jahr gekürt! ❤️ ich weiß zwar noch nicht, welche noch folgen, aber ganz oben ist sie dann auf jeden Fall immer noch dabei!

Wenn Du mich ein bisschen kennst, weißt Du, dass dies ganz meins ist! Haus, Herzchen, rosa, meine Lieblingstannenbaumstanzform dieses Jahr und den in Schreibschrift geprägten Hintergrund! Was will Frau mehr? ?

 

Nur das Häuschen habe ich auch als Geschenkanhänger gestaltet. Die zeige ich Dir dann die Tage noch! Sehen auch wunderschön aus auf einem schlicht verpackten Geschenk, beispielsweise in Kraftpapier!

Die Tannenbaumstanzform ist aus dem megaschönen Stanzformenset “Unser Zuhause”. Habe ich schon sooooo oft verwendet und ich werde es nicht leid!

Den Kranz habe ich in weiß embossed und der Stempel ist aus dem Stempelset “Feiertage voller Freude”, dass es nur im gleichnamigen Paper Pumpkin-Set gibt. Schön, oder?

Die Kordel in Kirschblüte ist schon aus dem neuen Minikatalog Januar bis Juni! Da sind wieder so wunderbare Sachen drin, die schon bei mir zu Hause liegen und aufs Ausprobieren warten. Aber alles mit der Zeit, denn jetzt konzentriere ich mich erst einmal auf Weihnachten und lasse da das ein oder andere schon mal “auftauchen”. Die Kordel gibt es im Doppelpack mit weiß zusammen! Perfekt für mich! ❤️

So, und nun wünsche ich Dir einen wunderbaren Tag voll kleiner Glücksmomente!

Liebe Grüße

2 Comments

  1. Sandra Scheffmann sagt:

    Liebe Brigitte
    Ich finde deine Werke super schön und schaue gern deine Videos an – Danke dafür! Wäre es möglich, dass du mal in einem Video zeigst, wie du diese Öse mit der Schleife machst? Ich habe noch nicht ganz so viel Erfahrung mit Karten und mir gefällt dieses Detail sehr.
    Liebe Grüsse, Sandra

    • Brigitte sagt:

      Liebe Sandra,
      vielen Dank für Deine liebe Rückmeldung!
      Bei der Schleife habe ich ein wenig getrickst. Erst habe ich mit der Crop-a-dile (einer Bastellochzange) die Öse gestanzt. Dann habe ich aus dem Stück Kordel eine Schleife gemachte, also so, als wenn ich damit etwas umbinde und dann das Band davon abziehe, ohne die Schleife zu lösen. Das überschüssige Band unter der Schleife ziehe ich durch die Öse und klebe es auf der Rückseite vom Papier fest, sodass nur die Schleife vorne rausschaut.
      Ich hoffe, das war jetzt einigermaßen verständlich… ?
      Liebe Grüße
      Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletteranmeldung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Aufnhame in den Newsletter elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an E-Mail info@stempelfantasie.de widerrufen.