Stampin`Blends vorübergehend nicht bestellbar
22. März 2018
PaStello-BlogHop: Farb-Challenge – Dankeskarte in vorgegebenen Farben
25. März 2018

Schnelles Osterkörbchen

Blogeintrag teilen …
Pin on Pinterest
Pinterest
2Share on Facebook
Facebook
0

Tag 7 der Sieben-Tage-sieben-Bilder-Challenge:

Heute habe ich ein schnelles Osterkörbchen für Dich! Für meinen Osterworkshop hatte ich ein etwas aufwändigeres Projekt und war noch auf der Suche nach etwas, was schön aussieht und trotzdem recht schnell geht. Da bin ich auf dieses Körbchen gestoßen.

 

Es ist wahnsinnig schnell gemacht und meine Workshop-Teilnehmerinnen waren glücklich über dieses kleine Körbchen, was sich gut auf einer gedeckten Tafel als Gastgeschenk macht und auch noch was “auf den letzten Drücker” ist. Zu dieser Kategorie zähle ich mich grundsätzlich… 😉

Gefunden habe ich dieses Körbchen bei Alexandra Hamm von Stempelhimmel.

Da es in diesem Jahr keine Stanzformen explizit für Ostereier gibt, musste ich mir behelfen. Ich habe die ovale Stanzform aus dem Framelits-Set “Kaffeebecher” genommen, da diese nicht so lang gezogen ist, wie die Ovale aus “Lagenweise Ovale”, sondern eine etwas rundere Form hat.

Ich habe Hintergrundstempel gewählt mit Punkten, Streifen, Chevron-Muster oder Blümchen und habe daraus die Ovale ausgestanzt.

Für dieses Körbchen habe ich Farbkarton in Saharasand genommen in den Maßen 10,5cm x 10,5cm (so kannst Du aus einem DIN A4 Blatt vier Körbchen machen). Du kannst aber auch jedes andere Maß verwenden. Achte nur darauf, dass es sich möglichst gut durch 3 teilen lässt, da Du durch Falzen neun gleich große Quadrate erhältst.

Du falzt also rundherum bei 3,5cm, rundest die Ecken ab (ich mache das gerne mit dem Eckenabrunder des Stanz- und Falzbrettes für Umschläge) und schneidest die Klebelaschen ein. Es ist Dir überlassen, ob Du die Laschen außen oder innen an das Mittelteil klebst. Probiere es aus und schau, was Dir besser gefällt. Vor dem Zusammenkleben habe ich das Ganze dann noch mit dem Prägefolder “Korbgeflecht” geprägt.

Dann noch den Henkel mit Gluedots innen reinkleben, fertig!

Die anderen Eier habe ich übrigens einfach aus dem Designerpapier “Frühlingsglanz” ausgestanzt.

So, nun wünsche ich Dir einen tollen Start ins Wochenende!

Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletteranmeldung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Aufnhame in den Newsletter elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an E-Mail info@stempelfantasie.de widerrufen.